Rhode Lienz: Bau des Mehrfamilienhauses verläuft termingerecht

Nach Vergabe von rund 85 Prozent der Arbeiten liegt der Bau des Lienzer Mehrfami-lienhauses mit altersgerechten Wohnungen sowohl terminlich wie auch von der Kostenseite her gut im Rennen.


Nach dem Ja der Lienzer Rhodsbürger/innen im Juli 2012 zum Bau von altersgerechten Wohnungen sind die Arbeiten an der Zollstrasse plangemäss fortgeschritten. Es ist dem Verwaltungsrat ein grosses Anliegen, die Arbeiten möglichst mit dem Gewerbe vor der Haustüre zu bewerkstelligen. So konnte beispielsweise der Bedarf an rund 400 Kubikmeter Bauholz, welcher für den Rohbau der kombinierten Holz-/Massivbauweise nötig war, in der Region geschlagen und verarbeitet werden. Die Vergabe der Aufträge war auch stets eine Frage des Angebotes, da es nach wie vor das Ziel ist, in Lienz sowohl grosszügige und zugleich kostengünstige Wohnungen anbieten zu können.


Holzheizung nach Bürgerwillen

Für die Wahl des Energieträgers für die Wärmegewinnung hatte die Bürgerversammlung zusätzlich 100‘000 Franken bewilligt, sofern denn eine Holzfeuerung gewählt wird. Diesem Bürgerwillen entsprechend wird dies jetzt eine Holzpellet-Heizung sein, welche von Sonnenkollektoren auf dem Dach unterstützt wird. Bei der Wahl der Fassadenverkleidung machte es sich der Verwaltungsrat nicht leicht. Ursprünglich war eine vorgegraute Fichtenholzfassade geplant. Nach intensiven Abklärungen und der Besichtigung von vergleichbaren Objekten zeigte sich jedoch, dass diese Lösung ein erhöhtes Risiko für den späteren Unterhaltsbedarf und die Beständigkeit der Fassade birgt. Deshalb entschloss sich der Verwaltungsrat schliesslich für eine sicherere Variante, nämlich eine Eternit-Fassade. Den höheren Investitionskosten stehen tiefere Unterhaltskosten, hohe Qualität und eine lange Lebensdauer gegenüber, welche den Rat für diese Lösung überzeugt haben.


Tag der offenen Tür im April

Termingerecht und dem Bauprogramm entsprechend ist auch der Stand der Innenausbauten. Am Ziel, die Wohnungen bis im Mai 2014 bezugsbereit zu haben, kann somit festgehalten werden. Für den 6. April 2014 ist ein Tag der offenen Tür geplant. Die ganze Bevölkerung ist jetzt schon dazu eingeladen, sich ein Bild von den grosszügigen Zweieinhalb-Zimmer-Wohnungen mit gutem Ausbaustandard zu machen. Wer sich für den Fortschritt im Baugeschehen interessiert, klickt am besten ab und zu auf die Web-Seite der Rhode Lienz (www.rhode-lienz.ch), wo das Ganze dokumentiert ist.

 

Text: Heidy Frei



Frühere Etappen:

 • Spatenstich

 • Baubeginn

 • Neubau Phase 2

 • Treppenhaus

 • Holzbau

 • Böden und Dach

 • Eingang/Solar-
     zellen

 • Innenausbau/
    Lift

 
Neubau MFH   ¦   Seitenanfang   ¦    zurück