Waldtag 2016 Lienz

Der Einladung zum 1. Waldtag am 24. September folgten viele der Dorfbevölkerung Lienz und Umgebung.

In der Begrüssung machte Rhodmeister Andreas Göldi darauf aufmerksam, dass der Standort Litten ein schöner, jedoch gefahrenreicher Ort betreff Steinschlag sei. In einem kurzen Rückblick erläutert er die Arbeiten, welche beim Steinbruch in  den vergangenen Jahrzehnten betrieben wurden. Zugleich erfreute er sich über die gelungene Aufforstung.

Waldtag 2016

Die Anwesenden teilten sich in drei Gruppen auf. Sehr interessante Kurzvorträge wurden von den Referenten gehalten. Die örtliche Jagdgesellschaft stellte Jagdmaterial zur Anschauung bereit, und gab Auskunft über den Jagdalltag.

Das Forstteam unter der Leitung von Sascha Kobler referierte über die richtige und vor allem sehr wichtige Pflege des Jungwaldes. Rolf Stieger von der Firma OePlan Balgach gab sein kompetentes Wissen über Ökologie, Artenvielfalt von Fauna und Flora weiter.

Nicht nur die Kinderaugen glänzten als der Forstwartlehrling die Motorsäge startete. Gekonnt mit dem dafür benötigten Fachwissen und unter strenger Aufsicht der Forst AG-Mitarbeiter setzte er zum Schnitt an und fällte die stattliche Buche.

Waldtag 2016

Zu einer weiteren Attraktion des Vormittags zählte das Hacken eines Holzhaufens.  Mit dem neuen Hacker der WHE AG; Forstbetriebe Sennwald und Rheintalforst sowie der Holzmarkt Ostschweiz AG wurden auch grosse Stämme zu Kleinholz gemacht. Bei Speis und Trank, organisiert durch die Dorfgemeinschaft Lienz sowie der Rhode Lienz stärkten sich die Teilnehmenden.

Mit einem Wettbewerb bei dem attraktive Preise zur Verfügung gestellt von der Forst Rüthi-Lienz AG sowie der Rhode Lienz, wurde der interessante Waldtag abgeschlossen.

Waldtag 2016

Waldtag 2016

Waldtag 2016

Waldtag 2016

Waldtag 2016

Waldtag 2016

Waldtag 2016

Waldtag 2016

Waldtag 2016

Waldtag 2016

Waldtag 2016

Waldtag 2016



Text/Bilder: Karin Heeb


Seitenanfang  ¦   zurück