1000 Franken für Ostschweizer Bedürftige


Adventsfenster bestaunen

Viele Lienzer Dorfbewohnerinnen und -bewohner liessen sich letzten Samstag an der Christbaumabgabe der Rhode Lienz und gleichzeitigen Öffnung des STV-Adventsfensters in weihnachtliche Stimmung versetzen. Manuela Ruppanner, Präsidentin des STV Lienz und Rhodmeister Erwin Egeter freuten sich in ihrer Ansprache über das riesige Interesse der Bevölkerung. Die Weihnachtsbäume im wunderschön gestalteten Adventsfenster, das von drei Frauen des STV Lienz gestaltet worden war, sind bereits festlich geschmückt und die Geschenke unter dem Baum liegen auch schon bereit. Diesen Service konnte die Rhode bei den gratis abgegebenen Christbäumen zwar nicht bieten, dennoch fanden die vierzig bereitstehenden Rottännchen auch ungeschmückt ihre dankbaren Abnehmer.
Der Spendenerlös aus der Christbaumabgabe und der Grünzeugabgabe betrug rund 890 Franken, ein stolzer Betrag, den die Verwaltung der Rhode Lienz auf 1000 Franken aufrundete. Das gesammelte Geld kommt dieses Jahr der Spendenaktion „OHO - Ostschweizer helfen Ostschweizern“ zugute. Ein herzliches Dankeschön allen, die dazu beigetragen haben.
Im Anschluss an die Christbaumabgabe wurde noch die Gesellschaft der übrigen Dorfbewohner gepflegt und man verköstigte sich mit dem offerierten Glühwein, Punsch und Kuchen.

Bilder/Text: Heidy Frei

Adventsfenster

Christbaumabgabe

Christbaumabgabe

Christbaumabgabe 15

Christbaumabgabe 15


Seitenanfang   ¦   zurück